Aktuelles

Newsroom

Zweiter Projektaufruf des VINCI-Stiftungsfonds „Chantiers & Territoires Solidaires“

Februar 2019 - Frankreich

Zurück

Zweiter Projektaufruf des VINCI-Stiftungsfonds „Chantiers & Territoires Solidaires“
Zweiter Projektaufruf des VINCI-Stiftungsfonds „Chantiers & Territoires Solidaires“

Der 2016 von VINCI Construction, VINCI Energies und Eurovia mit Unterstützung durch die Konzernstiftung „VINCI pour la Cité“ eingerichtete Stiftungsfonds „Chantiers & Territoires Solidaires“ unterstützt Projekte im Dienste der Allgemeinheit unweit der Grand Paris-Baustellen für den Ausbau des Pariser Nahverkehrsnetzes, auf denen VINCI-Mitarbeiter im Einsatz sind.

Weil wir daran glauben, dass ein Bauvorhaben territorial verankert sein muss und sich eine konzertiertes Miteinander in der Zeit der Baustelle auch längerfristig positiv auswirkt, will „Chantiers & Territoires Solidaires“ mit diesem neuen Projektaufruf Initiativen fördern, die sozialen Zusammenhalt und lokale Solidarität schaffen.

Der Aufruf betrifft das Arbeitslos GCO2 für die künftige Grand Paris Expres-Linie 14 Süd und richtet sich vorrangig an Vereinigungen, die in den Gemeinden Gentilly, Le Kremlin-Bicêtre, Villejuif, L’Hay-les-Roses, Chevilly-Larue und im 13. Pariser Arrondissement tätig sind.

Mehr darüber: https://www.chantiers-et-territoires-solidaires.fr/candidater/